Detail

Polizeiboot für den Kanton Fribourg

Shiptec Professional 13 – Erste Eigenentwicklung eines Polizeiboots

 

Das Shiptec Professional 13 ist ein von der Shiptec speziell entwickeltes Hochgeschwindigkeits-Einrumpfboot, welches vollständig aus Aluminiumlegierungen in Marine-Qualität hergestellt wird. Das Boot wird von zwei starken Dieselmotoren von Volvo Penta mit neuster POD Antriebs Technologie angetrieben. Es ist für den Einsatz ausserhalb von Küstengewässern konzipiert und gebaut. Bei der Konstruktion und dem Bau wurde besonders darauf geachtet, dass das Boot bei schwerem Wetter und Seegang bequem zu benutzen ist. Das Steuerhaus befindet sich im mittleren Deckbereich, um einen möglichst optimalen Arbeitsdecksbereich nach dem Steuerhaus und vor dem Steuerhaus zu schaffen. Das Shiptec Boot ist serienmäßig mit allen notwendigen Komponenten ausgestattet, um eine sichere und komfortable Nutzung bei Tag und Nacht, während der Navigationszeit, entsprechend der Kundenforderungen zu gewährleisten.

Das Boot benötigt minimale Wartung und besitzt eine robuste Konstruktion, welche für einen sorgenfreien Betrieb sorgt. Die offenen Decksbereiche des Bootes sind selbstlenzend. Automatische Lenzsysteme und manuellen Entwässerungspumpen sind bei jedem abgeschotteten Bilgenraum verbaut.

Das Schiff wurde komplett in Luzern entwickelt und wird aktuell auf der Shiptec Werft gebaut.

 

Hauptabmessungen:

Länge, über alles: 13,00 m

Breite über alles: 3,70 m

Tiefgang mit IPS – Antrieb: 1.05 m

Geschwindigkeit max.: 65 km/h

Antriebsmaschinen: 2 x Volvo Penta IPS 500/ D6-380D mit je 280 kW

Arbeitsfläche auf Achterdeck: 15 m2

 

Die Kiellegung erfolgte am 27.5.21 zusammen mit einer Delegation aus Fribourg.

Die Auslieferung ist auf März 2022 geplant.